Welcher Schmuck für Männer?

Welcher Schmuck für Männer Mann Style Schmuck

 

Soll ich Schmuck tragen? Diese Frage stellen sich viele Herren. Werde ich stylisch und kultiviert aussehen oder werde ich wie ein knalliger, moderner Mr. T aussehen? Unser nachstehender Leitfaden wird Ersteres sicherstellen. Wir bedauern den Narren, der ihm nicht folgt.

 

Halten Sie es einfach

 

Halten Sie es im Zweifelsfall einfach. Beginnen Sie mit einer klassischen silbernen Lederarmbanduhr; Wenn Sie regelmäßig eine Uhr tragen und es sich leisten können, sollten Sie auch eine sportlichere Taucheruhr mit Edelstahlband in Betracht ziehen.

 

 

Als nächstes binden Sie Accessoires und Manschettenknöpfe. Sobald Sie sich beim Tragen dieser allgemein akzeptierten Stücke wohl fühlen, können Sie nach Belieben andere Schmuckstücke wie Halsketten einführen.

 

Uhren

 

Eine Uhr ist funktional, da sie die Zeit anzeigt, aber letztendlich ist sie heute für die meisten Männer eher ein Schmuckstück, insbesondere wenn sie viel Geld investieren, um bestimmte Komplikationen oder einfach nur einen wirklich coolen Look zu zeigen. Natürlich könnte man argumentieren, wenn es ein Lederarmband hat, ist es eher ein Accessoire. Wenn es ein Metallband hat, ist es eher ein Schmuckstück, aber am Ende des Tages spielt es keine Rolle. Es geht um das, was Sie denken und fühlen. Eine Luxusuhr sollte immer auf Echtheit geprüft werden.

 

 

Als lustige Randnotiz, historisch war es unhöflich, eine Uhr dabei zu haben, denn wenn Sie sie in Gesellschaft betrachten würden, würden Sie implizieren, dass Sie bessere Dinge zu tun hätten, die als unhöflich angesehen worden wären. Dann kam die Taschenuhr und heute tragen die Leute ihre Rolex Submariner zu ihren Smoking-Outfits, obwohl es formal keinen Sinn macht. Tipps, um die Luxusuhr richtig zu reinigen.

 

Wähle Sie das passende Metall

 

Zuerst müssen Sie Ihr bevorzugtes Material herausfinden. Schließlich ist die Abstimmung Ihrer Metalle ein kleines, aber wichtiges Detail, das die Schneider von den Jungen unterscheidet. Hier sind die drei gängigsten Optionen.

 

Platin

 

Platin ist ein Edelmetall, das den luxuriösen, auffälligen Charakter von Gold mit der Haltbarkeit und Raffinesse von Silber verbindet, von dem viele Männer nur gehört hätten, wenn sie einen Verlobungsring kaufen wollten.

 

Daher ist es mit einem hohen Preis verbunden und wird oft für High-End-Schmuck wie Eheringe oder Luxusuhren gespart. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass es für den Geschmack einiger Leute etwas zu glänzend sein kann.

 

Sterlingsilber

 

Sterlingsilber ist ein klassisches, erschwingliches und vielseitiges Metall, das von vielen Männern geliebt wird. Seine Tragbarkeit und sein zurückhaltender Charakter machen es zu einer idealen Option für diejenigen, die ihr Outfit dezent akzentuieren möchten, anstatt ein kühnes Statement abzugeben.

 

Das heißt jedoch nicht, dass Sie das Zeug aufstapeln sollten – es kann immer noch zu viel aussehen, wenn es falsch gemacht wird. Als Faustregel gilt: Nicht mehr als zwei Teile an jedem Handgelenk (einschließlich Ihrer Uhr), nicht mehr als drei Teile an jedem Arm (einschließlich Ihrer Finger) und insgesamt nicht mehr als fünf Teile.

 

Gold

 

Gold ist die Wahl des selbstbewussten Mannes und eine, die Opulenz ausstrahlt, aber falsch gemacht kann es klebrig aussehen. Es kann auch aufdringlich und / oder protzig wirken, daher ist es am besten, es auf ein Minimum zu beschränken, wenn Sie sich dafür entscheiden.

 

Es ist ideal für kleinere, unauffällige Stücke wie Eheringe und Manschettenknöpfe, eignet sich aber auch gut für Uhren, insbesondere in Kombination mit Stahl oder Silber, um die Schärfe zu verringern. Überlassen Sie die klobigen, massiven Goldketten lieber den Prolls.

 

Verstehen Sie die Symbolik von Schmuck

 

Schmuck hat Bedeutung. Davon kann man sich nicht entziehen. Obwohl es nur einen winzigen Prozentsatz Ihrer visuellen Präsentation einnimmt, konzentrieren sich die Leute dank seines Blitzes und der ungewöhnlichen Verwendung durch Männer auf Schmuck.

 

 

Das bedeutet, dass ein Mann vorsichtig sein muss, wenn er Schmuckstücke außerhalb der Norm trägt. Es ist leicht, auffällig zu wirken, wenn Sie unauffälligen Schmuck in Ihr tägliches Outfit integrieren. Schmuck kann einem Outfit jedoch ein hilfreiches bisschen Farbe und Einzigartigkeit verleihen. Wie hält ein gut gekleideter Mann das aus?

 

 

Erschwerend kommt hinzu, dass die Menschen die Bedeutung des gleichen Schmuckstücks sehr unterschiedlich interpretieren können. Für manche symbolisieren Zierringe Erfolg und Reichtum; anderen signalisieren sie die Zugehörigkeit zur organisierten Kriminalität.

 

Wissen, wann Sie es tragen müssen

 

Sparen Sie Ihr Bestes für die großen Anlässe im Leben. Ich persönlich trage selten Schmuck obwohl ich in der Bekleidungsbranche bin, bevorzuge ich einfache Stücke. Aber wenn ich an einem wichtigen Ereignis teilnehmen muss, zücke ich meine Uhr und die Manschettenknöpfe. Das Herausbringen bestimmter Stücke für bestimmte Ereignisse – anstelle von Alltagskleidung – macht sie zu weniger Statusstücken und mehr festlichen Statements.

 

Tragen Sie aussagekräftigen Schmuck

 

Über Eheringe haben wir schon gesprochen. Andere Akzente, die eine Bedeutung haben, können ein Klassenring, ein brüderliches Abzeichen, eine Anstecknadel für den Militärdienst oder ein athletischer Ring oder eine Halskette sein. Dies können „Türöffner und Gesprächsstarter“ sein; Wählen Sie Schmuck, der in der Situation sinnvoll ist.

 

Vermeiden Sie auffällige Stile

 

Es ist schwer, diesen Punkt oft genug zu wiederholen. Halten Sie alles Metallische klein und glatt.

 

Ketten & Anhänger

 

Als die Taschenuhr ihren Höhepunkt erreichte, hatten Männer natürlich auch eine Taschenuhrenkette, die sie tragen würden. Typischerweise hatte die Weste ein kleines Loch oder sie wurde einfach zu einem Knopfloch gezogen und man sah es vorne und die Taschenuhr war in der Westentasche.

 

 

Als es historisch in Ordnung wurde, einen Zeitmesser mit seiner Abendgarderobe zu tragen und die Leute nicht beleidigt waren, wenn man es sich ansah, hatte man zuerst wirklich flache dünne Taschenuhren und die wurden nicht mit einer langen Uhrenkette getragen, sondern mit einer einfachen Stoffanhänger oder das war ein bisschen dekorativ in Ihrer Westentasche.

 

 

Wenn Sie heute eine Uhrenkette tragen, verleiht sie Ihrem Aussehen einen unverwechselbaren Vintage-Look und die Leute tun dies normalerweise nur, wenn sie wirklich auf Kleidung stehen. Ich persönlich trage sehr gerne eine doppelte Albert-Kette mit einem Loch in einer zweireihigen Weste, weil sie diesen symmetrischen Look hat, einen kleinen Anhänger hat und in meinen Augen einfach sehr debonaire ist.

 

Weiterführende Literatur

 

Wie trägt Mann Schmuck? Wir geben dir einen Einblick.

Darf MANN viel Schmuck tragen?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein